"Dragon Ball" und der Kampf Gut gegen Böse

"Dragon Ball" gehört heute zu den erfolgreichsten Anime-Serien aller Zeiten und umfasst insgesamt vier verschiedene Fernsehserien, mehrere Kinofilme und sogar zwei Realverfilmungen. "Dragon Ball" wurde wie so viele moderne Anime-Serien ursprünglich als Manga entwickelt und einem größeren Publikum zum ersten Mal im Magazin "Weekly Shōnen Jump" vorgestellt. Die Leser dieses Magazins sind in erster Linie männliche Jugendliche, an die sich wiederum auch "Dragon Ball" richtet. Die Geschichte handelt von Son-Goku und seinen Freunden, die sich gemeinsam auf die abenteuerliche Suche nach den sogenannten Dragon Balls begeben, wobei sie immer wieder auf verschiedene Bösewichte wie Dämonen und Außerirdische treffen. Die kämpferischen Auseinandersetzungen, die häufig in Turnieren ausgetragen werden, sind wesentlicher Bestandteil der Handlungen und sorgen bei "Dragon Ball" immer für ein wahres Feuerwerk an Action.

"One Piece" und die Piraten der Strohhutbande

Wenn es um die erfolgreichsten Anime-Serien aller Zeiten geht, dann darf "One Piece" auf der Liste der Titelanwärter keinesfalls fehlen. Unter den Mangas ist "One Piece" schon seit vielen Jahren der erfolgreichste, denn keine Manga-Serie hat sich international so häufig verkauft wie "One Piece". Deshalb wurde aus dem ursprünglichen Manga bereits kurze Zeit nach der Veröffentlichung eine Anime-Serie entwickelt. Diese gehört vor allem aufgrund ihrer abenteuerlichen Thematik zu den beliebtesten Animes aller Zeiten: Eine Gruppe von Piraten, die sich Strohhutbande nennt, segelt, angeführt von Monkey D. Ruffy, in einer fiktiven Welt über die Meere und sucht nach einem legendären Schatz, dem One Piece. Dabei müssen die Gefährten allerhand Abenteuer und Prüfungen bestehen. Gerade weil der Humor bei "One Piece" nie zu kurz kommt, ist diese Anime-Serie überaus beliebt.

"Naruto" und die Welt der Ninjas

Mit "Naruto" konnte eine weitere Anime-Serie aus Japan die Welt erobern. Dieses Mal stehen thematisch die legendären Ninjas im Mittelpunkt der Story: Als Hauptfigur agiert der junge Naruto, der als junger Ninja auf dem Weg ins Erwachsensein begleitet wird. Naruto möchte sich zum obersten Ninja seines Dorfes hochkämpfen, um seine eigene schwierige Vergangenheit hinter sich zu lassen und von den Menschen in seinem Dorf akzeptiert zu werden. Zu Beginn ist Naruto aber alles andere als ein Musterschüler und hat in erster Linie nur Unsinn im Kopf. Das sorgt für allerhand spannende und ebenso lustige Geschichten. Nach und nach aber wird klar, wie ernst die Welt der Shinobi eigentlich ist, wie schnell es dort zu Konflikten kommen kann und wie schnell man dort Freunde verliert. In der zwei Jahre nach "Naruto" spielenden "Naruto Shippuden"-Reihe wird sich Naruto seiner Kräfte und Verantwortung bewusst und muss am Ende einen Krieg beenden. Trotzdem ist immer noch Platz für Humor und alberne Ereignisse.

"Attack on Titan" mit viel Horror und Fantasy

Während bei "One Piece" und Co. häufig auch der Humor eine wichtige Komponente spielt, konnte mit "Attack on Titan" ein eher ernstes Format einen Spitzenplatz auf der Liste der erfolgreichsten Anime-Serien aller Zeiten einnehmen. Horror, Fantasy, Science-Fiction – all diese Elemente spielen bei "Attack on Titan" eine wesentliche Rolle. Die Serie spielt in einer fiktiven Welt, in der die Menschheit von gigantischen Titanen bedroht wird. Der junge Eren Jäger versucht die Titanen gemeinsam mit seiner Schwester Mikasa und seinem besten Freund Armin aufzuhalten und zu vernichten. Im Hintergrund steht dabei die Frage, was Titanen eigentlich sind, woher sie kommen und was die Mächtigen von Erens Welt darüber wissen.

"Bleach" und der Kampf um die menschliche Seele

"Bleach" gehört ebenfalls seit einigen Jahren zu den erfolgreichsten Anime-Serien aller Zeiten und handelt von einem Universum, in dem es neben der Menschenwelt noch viele weitere Welten gibt, in denen unzählige Gefahren lauern. So gibt es unter anderem die Hollows, beschädigte menschliche Seelen, die gesunden Seelen jagen. Der Schüler Ichigo Kurosaki wird versehentlich in den Kampf zwischen den Welten hineingezogen, als er die Shinigami Rukia kennenlernt – eine Todesgötttin. Deren Aufgabe ist es, die Hollows entweder zu erlösen oder zur Hölle zu schicken, doch als sie bei einem Kampf verletzt wird, muss sie die Hilfe des Menschen Ichigo annehmen. Daraus entwickeln sich schwerwiegende Konsequenzen. 

Mehr Anime auf ProSieben MAXX