Über die Sendung

Die Anime-Serie "Erased" erstmals im deutschen Fernsehen und kostenlos online

Im Fantasy Thriller "Erased" kann Satoru Fujinuma Details der Vergangenheit verändern, um Katastrophen zu verhindern. Oft wird er nur wenige Minuten zurückversetzt, doch dann wird seine Mutter ermordet - kurz nachdem sie mit ihm über etwas sprechen wollte, was vor 18 Jahren geschah und dass er vergessen hatte. Der Mord wirft ihn genau in diese Zeit zurück, in seine Kindheit auf Hokkaido. Verzweifelt tastet er sich durch den ihm fremd gewordenen Alltag der Grundschule auf der Suche nach einem Hinweis, nach einem Detail: Was ging damals schief, dass ihn bis in die Gegenwart verfolgt. Vielleicht ist der Aufsatz einer einsamen Mitschülerin der Schlüssel. Er trägt den Titel "Die Stadt, in der es mich nicht gibt".

"Erased - die Stadt, in der es mich nicht gibt" ist die verdichtete Verfilmung des gleichnamigen Mangas von Kei Sanbe. ProSieben MAXX zeigt die Serie erstmals im deutschen Fernsehen in deutscher Synchronisation (ger dub) ab 13. Juli jeden Freitag gegen 23:00 Uhr. Alle Folgen findet ihr jeweils nach der Ausstrahlung sieben Tage online zum kostenlosen Streamen. 

Weitere beliebte Sendungen